Der Maibaum wurde gefällt und aufgestellt

Nach der in Hassel bereits über ein halbes Jahrhundert alten Tradition wurde am 28. April vom Löschbezirk Hassel der Maibaum auf dem Marktplatz aufgestellt.

Eine Woche zuvor wurde der diesjährige Maibaum von den aktiven Mitgliedern der Feuerwehr Hassel im Hasseler Wald gefällt und in mühevoller Arbeit von seiner Rinde befreit.

Fällen des Maibaums im Hasseler Wald

Nachdem der Baum mit Hilfe eines Fahrzeuges der Firma Holzbau Kempf aus dem Wald zum Marktplatz gebracht worden war, wurde er geschmückt und mit Hilfe eines Krans aufgerichtet.

Nachdem der Maibaum hergerichtet und geschmückt wurde…
…wurde er mit Unterstützung der Fa. Holzbau Kempf angehoben…
…ausgerichtet und aufgestellt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Holzbau Kempf für die freundliche Unterstützung.

Sonntags darauf fanden die Maifeierlichkeiten des Ortsrates Hassel statt. Ortsvorsteher Markus Hauck hielt eine politisch-gewerkschaftliche Rede zum Tag der Arbeit. Musikalisch wurden die Feierlichkeiten vom Hasseler Gesangverein umrahmt. Die Kameraden der Altersabteilung übernahmen den Ausschank der kostenlosen Getränke.

Interesse? Mach mit!

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind übrigens herzlich eingeladen, sich die Arbeit Ihrer Feuerwehr auch mal näher zu betrachten: Ausbildungsabende finden jeden Montag ab 19 Uhr statt.
Weitere Infos, Bilder, Termine und Ansprechpartner finden Sie auch unter www.feuerwehr-hassel.de.
Alternativ können Sie uns auch über das Kontaktformular erreichen.