Das neue Blädche vom 8.10.2017

Das Blädche wird nicht mehr ausgetragen. Es liegt in allen Hasseler Geschäften und im Rathaus bereit. Vgl. dazu die Mitteilung von Dieter Wirth in diesem Blädche, S.6

„HASSEL, 12.10.2017 . Nach über 16 Jahren wird es diese Ausgabe vom „Hasseler Blädche“ nicht in allen Hasseler Haushalten geben. Die Ausgabe wird in einer kleineren Auflage an den bisherigen Auslageorten in der Dorfmitte und unverändert auf der Hasseler Homepage erscheinen. Grund sind die ständig weiter wegbrechenden Annoncen, die schon seit langem keine  Kostendeckung mehr gewährleisten. Wir bitten um Verständnis.

– Dieter Wirth -“

Hier downloaden: Ausgabe 391

Ostergruß-Aktion in Hassel

Der Heimat- und Verkehrsverein, der Osterhasen-Verein, der Obst- und Gartenbau-Verein sowie der Ortsrat Hassel hatten zu einer Feierstunde anlässlich der gemeinsamen Osteraktion eingeladen. Der Osterbrunnen wurde von Mitgliedern des Obst- und Gartenbauvereins mit bunten Eiern geschmückt, an den Ortseingängen und am Brunnen grüßt die Osterhasenfamilie herzlich. Für die Kleinen gab es wieder Süßes; auch die Erwachsenen ließen sich die Eierlikör-Eier gut schmecken. Diese Aktion wird immer beliebter.

VHS Hassel im neuen Jahr 2017

Die VHS-Nebenstelle Hassel bietet im neuen Jahr noch folgende Kurse/Workshops/Exkursionen/Vorträge an:

16. Januar 18:30, Kombiraum der Schule am Eisenberg: Vortrag über richtige Ernährung und Bewegung bei Osteoporose (Broschüre Hassel, S. 10 vgl. unter Stadtteile/VHS Nebenstelle zum Downloaden) (Muss wegen Krankheit ausfallen)

26. Januar 19:30 Uhr – Vortrag im Rathaus: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung – Wer bestimmt über mich im Alter? mit RA Andreas Abel

30. Januar. Der Donauradweg – Dia-Vortrag, 19:30 Uhr im Rathaus (vgl. Broschüre S.14)

9. Februar 19:30 Uhr, Vortrag über Mobbing aus rechtlicher Sicht, im Rathaus Hassel mit RA Dieter Grotjahn (Broschüre S.  14).

11. Februar 10-15:15 Uhr: Workshop Korbflechten im Rathaus Hassel mit Frau Nieder

ab 15.2., 18:30 Uhr  neue Smartphonekurse für Fortgeschrittene und bei  Bedarf für Anfänger im Rathaus Hassel

21.2. Vgl. im Programmheft, S.22: Internet für Senioren, Anfänger und Fortgeschrittene, Kulturhaus St. Ingbert

Ab 7. März (dienstags) gibt es wieder einen neuen Näh- und Zuschneidekurs (Anfänger und Fortgeschrittene) für Jugendliche etwa ab 12 Jahren und Erwachsene in der Schule am Eisenberg, 18-19:30 bzw. 20 Uhr (bis vor den Osterferien)

Ab  8. März (mittwochs) wird ein Kurs „Gewaltprävention, Selbstverteidigung für Senioren“  über 3 Doppelstunden angeboten.  Beginn 17 oder 18 Uhr: Klassensaal 8 der Schule am Eisenberg

Ab 9.3. startet wieder ein Malkurs für Anfänger/Fortgeschrittene im Bereich Acryl- oder Aquarellmalerei um 10 Uhr im  Rathaus Hassel. Dozentin ist Hannelore Dörrschuck

Ab April: Nach Ende der Anfängerkurse Fortführung der Sprachkurse in Spanisch, Italienisch, Englisch bei Bedarf

1. April, 11-13 Uhr: Die Begegnung mit dem Freund Pferd“ in Violas Wunderwald, ebenso am 6. Mai, 10-12 Uhr

1.April, 10-15:15 Gewaltprävention für Mädchen ab 14 und junge Frauen

6. April, 19:30 Uhr, Rathaus Hassel: Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung – Wer bestimmt über mich im Alter? mit RA Andreas Abel

Die Höfetour II findet am Freitag, den 27. April 2017 von 15-18 Uhr statt. Treffpunkt: Parkplatz vor dem Fröschenpfuhl

4. Mai, 19:30 Uhr  Vortrag über Bolivien im Rathaus Hassel

Die Höfetour I im Mai 2017 muss montags stattfinden, weil nur dann eine Führung auf dem Demeterhof möglich ist. Also am 29. Mai 2017, nicht am 26. Mai 2017. – Broschüre Hassel, S. 24f., Treffpunkt Parkplatz vor dem Griesweiher, von Hassel aus gesehen

27. Mai: Kräuterwanderung: vgl. Broschüre Hassel, S.24

Nähkurse (Teddybär) gibt es erst wieder im Herbst; ab 8-10 Jahren, auch für Erwachsene. Ebenso einen Strick- und Häkelkurs.

Auskunft und Anmeldung: Christa Strobel, Leitung Nebenstelle Hassel, Telefon: 06894/590 8933; Mail: strobel.christa@gmx.de