„Bike & Run 2019“ steht in den Startlöchern

„Alle Jahre wieder“ – das gilt inzwischen auch für die traditionelle Sportveranstaltung in der Vorweihnachtszeit in und rund um Hassel. Am Samstag, den 07.12., steigt ab 11 Uhr schon zum dritten Mal das Weihnachtsbiken. Wie im vergangenen Jahr kann man biken oder laufen, oder erstmals beim 1. Cross-Duathlon beides kombinieren. Die Abschlussparty findet traditionell ab 15 Uhr mit DJ und Live-Musik auf dem „Triebscheider Hof“ statt.

Es werden je nach Können verschiedene Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgrade angeboten. Start und Ziel ist in diesem Jahr der „Triebscheider Hof“ zwischen Hassel und Niederwürzbach. Es werden wieder Strecken à 50 km (1000 Höhenmeter), à 39 km (740 Höhenmeter) sowie à 30 km (460 Höhenmeter) zum Biken angeboten. Außerdem stehen drei Laufstrecken (60 min, 90 min, 120 min) sowie ein Duathlon (1 Stunde Biken und 1 Stunde Laufen) auf dem Programm. Bei ausreichenden Anmeldungen wird es auch eine Ladies- und eine E-Bike Gruppe geben.

Die Startgebühr beträgt 7 €, es darf aber auch gerne mehr gezahlt werden. Schließlich wird der Erlös wieder an die beiden örtlichen Kindergarten sowie an weiteres soziales Projekt gespendet. Die Veranstalter bitten Teilnehmer darum, den Mindestbetrag von 7 € auf das Konto von „Saarpfalz-Bike Wannemacher/Stopp“ – Konto: DE88 5945 0010 1030 4069 44 bei der KSK Saarpfalz zu spenden. Wer sich anmelden will, muss bei der Teilnahme als Mountainbiker seinen Namen und die gewählte Strecken, bei Teilnahme als Läufer die Strecke angeben.

Weitere Infos finden Sie unter https://www.facebook.com/saarpfalzbike.

Die beiden Kindergärten aus Hassel kümmern sich wie immer bestens um die zwei Verpflegungsstationen. In diesem Jahr besteht erstmals die Möglichkeit, sich vor Ort umzuziehen und zu duschen. Das Team von Peugeot Deckert shuttelt vom Triebscheider Hof zur Dusche und bringt die Teilnehmer  wieder zurück. „Total Normal“ sorgt für den Service an den Rädern auf der Strecke.

Ab 15:00 Uhr steigt am „Triebscheider Hof“ die Aprés-Bike Party in beheizten Zelten. Verantwortlich für die Musik: DJ bluebar (früher Perplex, St. Ingbert), Sven Reidenbach (Sänger und Gitarrist bei Schaafa Sämpf).

Über 90 Sportler trotzten dem Sturm für wohltätigen Zweck

Die Erfolgsgeschichte des Vorjahres wurde fortgeschrieben: 96 Teilnehmer unterstützten mit ihrer Teilnahme das diesjährige Wohltätigkeitsevent „Bike & Run“. Auch Sturm und Regen hielten die Sportcracks nicht von ihrem „Ride“ für den wohltätigen Zweck rund um die Hasseler Wälder ab.

Das Wetter hatte es nicht gut gemeint. Starker Regen und Sturmböen. Ein Wetter, bei dem man keinen Hund vor die Tür lässt. Aber offenbar kein Problem für die Teilnehmer des Fahrradevents „Bike & Run“, das nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr in diesem Jahr seine Wiederholung fand. 

Die beiden St. Ingberter Christian Stopp und Gerhard Wannemacher, Inhaber von „Saarpfalz-Bike“ hatten Mountain-Biker eingeladen, für einen wohltätigen Zweck aufs Rad zu steigen. In diesem Jahr wurde das Sportangebot um drei Strecken für Läufer ergänzt – koordiniert durch die Laufschule Saarpfalz.

Start war um 11 Uhr auf dem Triebscheider Hof.

Ziel und gemeinsamer Treffpunkt für alle Teilnehmer war ab 15 Uhr der Biergarten am Triebscheider Hof, wo alle Teilnehmer erschöpft, aber glücklich bei Lyonerpfanne und selbstgebrautem Bier des „Sudhaus“-Inhabers Oliver Muskalla den Nachmittag bis in den Abend ausklingen ließen.

Gerhard Wannemacher dankt den Sponsoren und Teilnehmern

Gerhard Wannemacher, einer der beiden Initiatoren und Organisatoren von „Saar-Pfalz-Bike“, dankte anschließend den vielen hartgesottenen Sportlern für die Spende der Teilnehmergebühr, ebenso wie den unterstützenden Unternehmen wie dem Autohaus Deckert, dessen Mitarbeiter in Assweiler eine perfekt organisierte Verpflegungsstation eingerichtet hatten. Bei technischen Defekts sorgten Mitarbeiter des Fahrradladens „Total Normal“ für Abhilfe. Eltern der beiden Hasseler Kindergärten hatten mit Kuchenspenden für die Verpflegung gesorgt.

Dank galt außerdem der Firma Hagerpapprint, die die Startnummern kostenlos zur Verfügung gestellt hatten

Andreas Abel als DJ und Sven Reidenbach von der Band „Schaafa Sämpf“ sorgten im beheizten Zelt für den richtigen Beat, die Teilnehmer die Müdigkeit vergessen zu lassen. Sven Reidenbach hatte eigens für die Biker-Party bekannte Songs umgetextet.

Mit der Biker-Hymne „Dynamo“ endete auch in diesem Jahr eine rundum gelungene Veranstaltung, woran auch das miserable Wetter nichts ändern konnte.

Sämtliche Einnahmen werden wieder für wohltätige Zwecke gespendet.

Weihnachtsbiken 2018 am 08. Dezember rund um Hassel

Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr gibt es am 08.12. die zweite Auflage des „Weihnachtsbiken“ in und rund um Hassel.  In diesem Jahr sind auch Läufer herzlich willkommen: in Kooperation wird in Zusammenarbeit mit der Laufschule Saarpfalz ein „Weihnachts-Run“ angeboten. Die Abschlussparty der Biker und Läufer findet ab 15 Uhr mit DJ und Live-Musik auf dem „Triebscheider Hof“ statt. „Weihnachtsbiken 2018 am 08. Dezember rund um Hassel“ weiterlesen