Neuwahlen am 02.10.2020 bei der SG Hassel

Am Freitag, 02.10. findet um 18 Uhr in der Eisenberghalle in Hassel die ordentliche Mitgliederversammlung der SG Hassel statt. Nachdem die Abteilung Hallensport zum 01.07.2020 aus der Sportgemeinde Hassel ausgeschieden ist und der Verein damit nur noch aus der Abteilung Platzsport besteht, steht neben den Neuwahlen des Vorstands der Beschluss über die Neufassung der Satzung auf dem Programm.

Als Versammlungsort wurde zur Einhaltung der Corona-Auflagen die Eisenberghalle gewählt. Um zahlreiches Erscheinen der Mitglieder wird gebeten. Ein Mund-Nasen-Schutz ist für den Einlass zwingend.

Die Tagesordnung und den Entwurf der neuen Satzung können Sie nachfolgend downloaden:

Angebote de vhs Rohrbach/Hassel ab 1. Oktober 2020

Die Biosphären-vhs Rohrbach/Hassel bietet am Donnerstag, den 1. Oktober, um 19:30 Uhr einen Vortrag über „Die richtige rechtliche Vorsorge für Krankheit und Tod“ an.  Dozent Andreas Abel, Fachanwalt für Erbrecht, informiert über die Problematik der Vorsorge und Patientenverfügung. Denn zum Zeitpunkt der rechtlichen Entscheidungsfähigkeit stellt sich in der Praxis die Frage, wer entscheiden darf, der Arzt, der Ehegatte, die Kinder, Verwandte, Lebensgefährte oder Betreuer? Mit einer rechtzeitigen Vollmacht für Vorsorge und Patientenverfügung verhindert man, dass Menschen über Sie entscheiden, die Sie dafür niemals vorgesehen hätten. „Angebote de vhs Rohrbach/Hassel ab 1. Oktober 2020“ weiterlesen

Vorträge, Workshops der VHS Rohrbach/Hassel ab 18.9.

Das Programm der Biosphären-vhs Rohrbach/Hassel wird fortgesetzt am Freitag, den 18. September um 19 Uhr, allerdings im Bürgerhaus in Rohrbach, nicht wie angekündigt, im Rathaus Hassel. Stephan Friedrich berichtet in einem Vortrag, wie die Indianer wirklich gelegt haben.

Unter dem Titel „Schwarzrock“ hat er eine umfangreiche Dokumentation erarbeitet. Dabei beruft er sich auf die umfangreichen Recherchen des Indianermissionars Pater Joseph Jene. In diesem Werk sind Informationen dokumentiert, die im Allgemeinen nicht zugänglich sind. Der Autor hat damit eine Lücke in der amerikanischen Geschichtsschreibung über das indianische Reservatleben geschlossen. Die sorgfältige Arbeit des Verfassers kann als vorbildlich bezeichnet werden. Unter schwierigsten Bedingungen besuchte der Pater seine Gemeindemitglieder in einem unfassbar großen Gebiet, löste die auftretenden Schwierigkeiten mit Witz und Fantasie und tauschte dabei den Wahlspruch „ora et labora“ mit „bettele und repariere“. Pater Jene gab sich Mühe, eine interkulturelle Annäherung zu finden und begegnete der indianischen Kultur stets mit großem Respekt. „Vorträge, Workshops der VHS Rohrbach/Hassel ab 18.9.“ weiterlesen

VHS Rohrbach/Hassel ab 7.9.

Das Programm der Biosphären-vhs Rohrbach/Hassel wird fortgesetzt am Montag, den 7. September. Montags ab 7.9., dienstags ab 8.9. und mittwochs ab 16.9., jeweils von 18 – 19:30 Uhr , ist  Zuschneiden und Nähen mit Karin Beck im Bürgerhaus Rohrbach angesagt. Französische Konversation mit Dr. Bufe findet ab 7.9., ab 19:30 Uhr im Bürgerhaus Rohrbach statt, englische Konversation ab 8.9. ,18:30 Uhr und mehrsprachige Konversation startet ab dem 10.9. von 19 – 20:30 Uhr. Neu bei der VHS  ist der zweitägige Workshop „Bildbearbeitung von Grund auf lernen mit Photoshop“ mit Moritz Albersmeyer am 12.9. „VHS Rohrbach/Hassel ab 7.9.“ weiterlesen

VHS Rohrbach/Hassel vom 31.8. bis 5.9.

Das Programm der Biosphären-vhs beginnt ab Montag, den 31. August und bietet neben Sprachen, Smartphonekursen, Umgang mit Sozialen Medien auch kreative Angebote. Die vhs-Nebenstelle Rohrbach/Hassel bietet am 31.8. von 18-19:30 Uhr einen Spanischkurs für Anfänger (10 Termine, 40 Euro) im Bürgerhaus Rohrbach (EG) an. Dozentin ist Helena Maria Frenzel. Der Fokus liegt auf Konversation und Kommunikation sowie Vorbereitung alltäglicher Situationen. Dazu gehören auch grammatische Kenntnisse. Anmeldung download: DSGVO_Vordruck.Anmeldung Rohrbach.Hassel „VHS Rohrbach/Hassel vom 31.8. bis 5.9.“ weiterlesen

So wars beim Freund Pferd

Nach langer Zeit durfte die Veranstaltung der VHS Hassel „Die Begegnung mit dem Freund Pferd“ wieder stattfinden. Gleich 29 Anmeldungen lagen vor, so dass 2 Termine daraus gemacht werden mussten. Auf dem Abenteuergelände von Violas Wunderwald lernten die Kinder die Therapiepferde kennen. Zuerst wird erklärt, wie man sich die Pferd nähert, dann wie man das Tier bürstet oder striegelt. Danns gings zum Reiten. Die Kleinen waren in 3 Gruppen zu je 5 Kinder eingeteilt. Jeder durfte reiten, turnen auf dem Pferd, freihändig jonglieren und mehr. Fotos „So wars beim Freund Pferd“ weiterlesen

Am 22. August und 19.9.: Freund Pferd und Gewässerexkursion bei der VHS Rohrbach/Hassel

DSGVO_Vordruck.Anmeldung Rohrbach.Hassel

Die VHS-Nebenstelle Rohrbach/Hassel bietet für Kinder von 5 bis 10 Jahren am Samstag, den 22. August 2020, von 10 bis 12 Uhr einen Workshop „Die Begegnung mit dem Freund Pferd“ an. Auf dem Abenteuergelände am Füllenbusch 1 in Hassel ist Treffpunkt. Das Gelände beinhaltet eine Auswahl von Spielele­menten, die gezielt die Moto­rik, Sensorik und Tiefenwahr­nehmung der Kinder ansprechen. Die Veranstaltung darf nach Rücksprache mit dem städtischen Ordnungsamt stattfinden. Wegen des großen Zuspruchs Zusatztermin am Samstag, den 19.9. 10-12 Uhr.

Welches Kind möchte nicht gerne den großen Freund Pferd kennen­lernen? In zwei Zeitstunden soll Ihr Kind viel Wissenswertes über das Medium Pferd erfahren. Vorgese­hen ist zunächst die Vorstellung des Abenteuergeländes, ein Kennenler­nen der Therapiepferde, dann steht gemeinsames Putzen der Pferde an, es erfolgt eine Vermittlung von Grundkenntnissen für das Reiten. Ziel ist, dass dem Kind die erste Scheu vor dem Tier genommen werden soll. Anschließend folgt in entspannter Atmosphäre das Reiten am Gurt, wobei die Pferde geführt werden: geübt werden Anhalten, Stimmenkommandos und Turnen auf dem Pferd.. Auf jedes Kind kann individuell eingegangen wer­den. Reithelme sind vorhanden. Wichtig ist das Tragen einer langen Hose und fester Schuhe. Zwei betreuende Dozenten sind vor Ort, Ansprechpartnerin ist Julia Schaller. Die Anzahl ist auf 10 Kinder begrenzt, pro fünf Kinder stehen ein Pony und ein Betreuer bereit. Wegen der Auswahl der Ponys (Größe) sollte bei der Anmeldung das Geburtsjahr der Kleinen angegeben werden. Die Sicherheit der Klei­nen wird großgeschrieben. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung in der Reithalle statt. Eine schriftliche Anmeldung ist nach der EU-Datenschutzverordnung sowie der Verfolgung der Infektionskette bis spätestens 20.8.20 erforderlich. Pro Kind beträgt die Gebühr 15 Euro. Wegen der großen Zahl de rAnmeldungen wird es ich einen September-Termin geben.

Das gilt auch für die am gleichen Tag um 15 Uhr stattfindende Veranstaltung „Naturkundliche Entdeckungen mit Gewässerexkursion rund um den Glashütter Weiher. Hier sind noch zwei Plätze frei. Außer für die Materialien zur Analyse entstehen Kosten von 1,50 Euro entstehen keine Kosten. Treffpunkt ist der hintere Parkplatz am Glashütter Weiher.

Anmeldung über das vhs-Kursportal: vhs.sanktingbert.de oder bei der VHS Geschäftsstelle, St. Ingbert: Telefon 06894/13723, bei der Nebenstelle Rohrbach/Hassel, Telefon 06894/5908933 oder per Mail: vhs-hassel@gmx.de.

Anmeldung zum download:DSGVO_Vordruck.Anmeldung Rohrbach.Hassel