Nächste Ortsratssitzung: 30.6., 18 Uhr (alte Schulturnhalle)

Ort: alte Schulturnhalle

Im öffentlichen Teil ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

  1. Genehmigung von Niederschriften
  2. 2. Wahl einer Schiedsperson für Hassel
  3. Sachstand Umwandlung von Teilen des Friedhofes in einen Park
  4. Übersicht Ortsratsbudget
  5. Erstattung Müllgebühren
  6. Abrechnung Weihnachtsmärkte
  7. Sicherer Schulweg
  8. W-LAN im Rathaus Hassel und Hotspot in Hassel
  9. Doppelhaushalt 2021/22 Prioritäten
  10. Straßendeckenerneuerungen 2020 in Hassel – Prioritätenliste
  11. Flohmarkt 2020
  12. Weihnachtsmarkt 2020
  13. Mitteilungen und Anfragen
  14. Im nicht öffentlichen Teil geht es um Elektrosteckdosen an Lichtmasten, Nachbesserungsarbeiten am Buswartehäuschen, Brücke am Wildpark und Brunnen am Marktplatz, Änderungssatzung der VHS, Ausübung eines besonderen Vorverkaufsrechtes, Homepage Hassel.saarland, Sachstand Baumaßnahmen Kitas, Heimatbrief, Benennung einer Straße, Mitteilungen und Anfragen

Kleinod längs des barrierefreien Zugangs zum Spielplatz Goethestraße

Zwei Familien haben das städtische Gelände längs des barrierefreien Zugangs zum Spielplatz Goethestraße gepachtet und daraus einen Gemüsegarten entstehen lassen. Auch Blumen schmücken den Gemüsegarten und eine gemütliche Bank lädt zum Sitzen ein. Ein Beispiel dafür, wie man aus einer ehemaligen Wiese, die nur einmal im Jahr gemäht wurde, zum Verdruss der Anlieger, etwas Vorbildliches entstehen lassen kann.

Brinncheswanderung am 24.6. mit heimatgeschichtlicher Information

Die Biosphären-VHS, Nebenstelle Hassel, lädt im Rahmen ihrer Stadtteilführungen durch Hassel ein zu einer naturkundlichen und heimatgeschichtlichen Wanderung in die freie Natur am Mittwoch, den 24. Juni von 14:30 bis 17:30 Uhr. Ziel sind die Haseler Brinncher im Westen des Stadtteils. Die Brinnches-Tour beginnt am Parkplatz Friedhof Hassel, wo oberhalb des Friedhofs das „Kahlenbergbrinnche“ entspringt und seinen Verlauf nimmt. Von dort aus geht es, vorbei am Jungferntälchen ans „Kuckucksbrinnche“, das vor vielen Jahren von den Natur- und Wanderfreunden restauriert wurde.

Die Route führt dann in Richtung Autobahnabfahrt St. Ingbert-Mitte, wo es zum Hochscheid etwas bergauf geht. Ziel sind das „Christkönigsbrinnche“ und „de Horschdebrunne“; in Abänderung des angekündigten Programms wird Franz Stolz, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer, die Tour führen.

Der Ab- und Aufstieg vom Christkönigs- zum Horstenbrunnen ist anspruchsvoll. Man sollte auf geeignetes Schuhwerk achten. Das letzte angesteuerte „Brinnche“ ist an der Schopphübelhütte beheimatet, wo am Ende der Wanderung Rast gemacht werden kann. Entsprechende Bekleidung sowie bei heißem Wetter Kopfbedeckung und Getränke sollten bedacht werden. Treffpunkt ist der Parkplatz am Hasseler Friedhof unterhalb der Leichenhalle um 14:30 Uhr. Es wird keine Gebühr für die Tour erhoben.

Der Abstand kann eingehalten werden. Eine schrifltiche Voranmeldung ist erforderlich (Datenschutzgrundverordnung). Rückfragen an die VHS-Nebenstelle Hassel, Telefon 06894/5908933 (per Mail: vhs-hassel@gmx.de) oder die Geschäftsstelle der vhs St. Ingbert, Telefon 06894/13723. Online-Anmeldung: vhs.sanktingbert.de übers Kursportal oder mit dem Anmeldeformular.

Sommerfest der CDU abgesagt

Turnusmäßig hätte das CDU-Sommerfest am Pfingstmontag, den 1. Juni, im Fröschenpfuhl stattgefunden. Leider muss auch diese Veranstaltung, wie so viele dieses Jahr, abgesagt werden.
Man weiß nicht, wie viele Menschen kommen,  und ob man die Einhaltung der Vorschriften garantieren und kontrollieren könnte. Alle Großveranstaltungen sind bundesweit bis 31.8.2020 nicht erlaubt. Das Sommerfest der CDU Hassel im Fröschenpfuhl wird vor allem von der älteren Generation sowie Familien mit Kindern gerne besucht. Gerade das Beieinander-Sitzen oder -Stehen und Plaudern macht die Atmosphäre aus und da wäre das Abstand-Einhalten kaum möglich. Die Infektionsgefahr wäre zu groß.

Wieder erlaubt – VHS Hassel/Rohrbach: Naturkundliche Wanderung mit Gewässerexkursion am 13.6.2020

Auftaktveranstaltung der Biosphären-vhs, Nebenstelle Rohrbach unter neuer Leitung, ist eine naturkundliche Wanderung mit Gewässerexkursion im Bereich des Glashütter Weihers am Samstag, dem 13. Juni ab 14 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz Glashütte (hinterer Parkplatz), Dozent ist Dr. Jörg Schuh. Die Bildungsveranstaltung ist durch das Ordnungsamt der Stadt St. Ingbert genehmigt. „Wieder erlaubt – VHS Hassel/Rohrbach: Naturkundliche Wanderung mit Gewässerexkursion am 13.6.2020“ weiterlesen

Exkursionen der VHS Hassel im Freien

Leider dürfen bis vorerst 6. Juni 2020 die Exkursionen der vhs Hassel im Freien nicht stattfinden. Der Pandemie-Regelung fiel die Kräuterexkursion und die Höfetour zum Demeterhof zum Opfer. Während in Räumen mit Abstand der Unterricht wieder angelaufen ist, fallen die Exkursionen im Freien unter die 5-Personen-Regelung. Die Räume der Eisenbergschule stehen der vhs momentan nicht zur Verfügung, daher können die beiden Töpferworkshops momentan ihren zweiten Termin nicht wahrnehmen. Hier muss abgewartet werden, bis die Eisenbergschule wieder zur Verfügung steht, denn der Töpferofen steht dort.  Daher mussten folgende Kurse ins Bürgerhaus Rohrbach ausweichen: Nähkurs, Muskelentspannungskurs. Dies betrifft die angefangenen Kurse (Resttermine). Französisch und Spanisch finden nach wie vor im Rathaus statt. Kochen und Smartphonekurse dürfen  nicht stattfinden, weil die Abstandsregel nicht eingehalten werden kann.

Absage des Pfingstzeltlagers der Pfadfinder

Leider müssen auch die Hasseler St. Georgs Pfadfinder ihr traditionelles Pfingstzeltlager vom 30.5. bis 1.6.2020 im Fröschenpfuhl aufgrund der Corona-Pandemie absagen.

„Die Gesundheit der Mitglieder und deren Familien hat für uns höchste Priorität“, teilt uns der Vorstand mit. Die Pfadfinder bitten daher um Verständnis, dass sie dieses Jahr die Pfingsttage nicht zusammen mit den Kindern verbringen können.