Absage:CDU-Sommerfest fällt ins Wasser

Leider muss die CDU ihr Sommerfest am kommenden Pfingstmontag absagen. Aufgrund des heutigen Unwetters ist der Boden auf dem Gelände auf dem Fröschenpfuhl so durchnässt, dass zu befürchten war, dass die Besucher im Schlamm stehen würden. 

„Wir waren uns  im geschäftsführenden Vorstand der CDU schnell einig, dass die Gefahr zu groß gewesen wäre, dass das Gelände im Fröschenpfuhl am Montag nicht hätte betreten werden können, ohne im Schlamm zu versinken. Schweren Herzens haben wir uns dazu entschlossen, gar nicht erst aufzubauen und das Fest abzusagen“, erklärt CDU-Ortsverbandsvorsitzender Michael Rinck. Damit ist das CDU-Sommerfest im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen.

Dann halt wieder im nächsten Jahr.