Mundschutzmasken werden in Kürze in Hassel verteilt

Um die Bevölkerung vor den Auswirkungen des Corona-Virus zu schützen, sollen auch den Hasseler Bürgerinnen und Bürgern Mundschutzmasken kurzfristig zur Verfügung gestellt werden.

Damit diese schnell und zielgerichtet den Bürgerinnen und Bürgern zukommen, sollen sie durch Freiwillige an die Haushalte verteilt werden.

Wir werden uns in Kürze mit weiteren Infos melden.

Kuckucksmarkt und Maimesse fallen aus

Jetzt wurde bestätigt, was zu erwarten war: die Stadtverwaltung hat in Anbetracht der derzeitigen gesundheitlichen Gefährdungslage alle bis 31.05.2020 vorgesehenen Veranstaltungen im Stadtgebiet abgesagt. Das betrifft in Hassel den Kuckucksmarkt und die Maimesse, die in diesem Zeitraum hätten stattfinden sollen.

Wir werden Sie informieren, sobald es weitere Neuigkeiten zu den sonstigen Veranstaltungen in Hassel gibt, die bis zum Ende des Jahres stattfinden sollten wie z.B. das 40. Hasseler Dorffest.

Bis dahin lassen wir alle offiziell angemeldeten Veranstaltungen für die Zeit nach dem 01.06.2020 vorerst in unserem Veranstaltungskalender.

Hasseler Unternehmen können auf besonderen Service hinweisen

Unter dem Motto „St. Ingbert bringt’s“ hat der St. Ingberter Kommunikationsdesigner André Köhl in Kooperation mit LivingActive.de die Online-Plattform Ingoberta.de ins Leben gerufen. Sie hilft Unternehmern, auf sich aufmerksam zu machen und ihre Kunden trotz großer Distanz zu erreichen. Mit weniger als 5 Minuten Aufwand kann sich jeder über ein einfaches Formular eintragen, der sein Angebot auf die widrigen Umstände angepasst hat oder nach wie vor präsent ist. Und das selbstverständlich kostenlos! Auch die Hasseler Unternehmen sind herzlich aufgerufen, mitzumachen.

„Hasseler Unternehmen können auf besonderen Service hinweisen“ weiterlesen

Ausgabe für Gelbe Säcke

Weil die Ortsverwaltungsstelle bis auf Weiteres geschlossen bleiben muss, hat sich freundlicherweise die Rats-Apotheke in Hassel bereit erklärt, zukünftig gelbe Säcke auszugeben. Vielen Dank dafür, insbesondere weil die Apotheke in Hassel um die Apothekerin Ute Toussaint-Uth derzeit ohnehin einen sehr großen Dienst für unsere Bevölkerung erbringt.

Handballabteilung der SG Hassel gründet neuen Handballverein

Die Mitglieder der SG Hassel haben in ihrer Versammlung vom 27.02.2020 einstimmig beschlossen, die Handball-Abteilung aus dem Verein zum 30.06.2020 auszugliedern. Damit wird die SG Hassel zu einem reinen Fußball-Verein. Die Handballabteilung, die seit mehreren Jahren erfolgreich eine Spielgemeinschaft mit dem HSV St. Ingbert unter den Namen „SGH St. Ingbert“ bildet, wird sich von der SG Hassel lösen und sich zukünftig unter neuem Namen eine eigene Rechtsform als eingetragener Verein geben.

Der Vereinsvorsitzende der SG Hassel, Andreas Abel, erläuterte in der außerordentlichen Mitgliederversammlung den Mitgliedern die Vorgeschichte zu diesem historischen Schritt. Da er sein Amt als Vorsitzender aufgeben wollte und erkennbar war, dass sich kein neuer Vorstand finden würde, stellte er die Frage, ob es überhaupt noch zeitgemäß ist, dass den beiden Abteilungen Platzsport und Hallensport ein weiterer Vorstand vorgesetzt ist. Beide Abteilungen haben ihre eigenen Strukturen und arbeiten im Tagesgeschäft völlig autark. Das sahen die Abteilungen genauso. 

Es folgten zweijährige, zum Teil schwierige Verhandlungen über die Konditionen des Aussscheidens der Abteilung Hallensport, die schließlich Anfang des Jahres in einer einvernehmlichen Vereinbarung zwischen den Abteilungen und dem Hautverein mündeten. 

Nachdem diese Vereinbarung in den beiden Abteilungen verabschiedet worden waren, war als letzter, vereinsrechtlich notwendiger Schritt nur noch der Beschluss der Mitgliederversammlung einzuholen. Und der fiel deutlich aus: alle erschienenen 62 Mitglieder stimmten der Ausgliederung zu.

Andreas Abel zeigte sich am Ende erleichtert, nachdem die Verhandlungen zwischenzeitlich immer mal wieder zu scheitern drohten. Er freute sich über die große Zustimmung, die diesem historischen Schritt für die SG Hassel den passenden Rahmen gab. 

Damit gehen die Fußballer und die Handballer der SG Hassel nach dem 30.06.2020 getrennte Wege. Allen Beteiligten war es jedoch wichtig, dass es ein Ausscheiden im Guten, also ohne Streit ist und damit nur rechtlich das umgesetzt wird, was faktisch bereits seit mehreren Jahren in den Abteilungen gelebt wurde.