Sportheim wieder geöffnet

Gestern wurde das Sportheim der SG Hassel nach der zweimonatigen Renovierung wieder eröffnet. Die Gäste kamen sehr zahlreich, sowohl der Biergarten als auch die Gaststätte waren gut besucht.

Das kühle Bier schmeckte den Besuchern im neuen Biergarten besonders gut.
Das kühle Bier schmeckte den Besuchern im neuen Biergarten besonders gut.

Helle Räume, neue Theke und Küche erwarteten die Besucher.

Die Pächter Isolde und Jürgen Jung hatten alle Hände voll zu tun und begrüßten die Gäste mit kostenlosen frischen Schnittchen und einem freien Getränk.

IMG_2368
Jürgen Jung zapft die ersten Pils

Der Vorsitzende der SG Hassel, Andreas Abel, überreichte im Namen des Vorstands Isolde Jung ein Blumenpräsent, und bedankte sich bei dem Pächterehepaar, denn sie hatten täglich mitgeholfen, dass die Räume des Sportheimes jetzt freundlich und einladend präsentiert werden konnten.
webgruppeAuch die Vorstandsmitglieder des Vereins (Foto) und Matze Lukas hatten sich bei der Renovierung ehrenamtlich mit eingebracht und so die Kosten niedrig gehalten.

Sogar der  Bürgermeister der Stadt St. Ingbert, Pascal Rambaud, war zur Eröffnung erschienen und wünschte dem Pächterehepaar alles Gute für die Zukunft.

Der Nebenraum steht Hasseler Vereinen als Tagungsort nach Absprache mit der Pächterin kostenlos zur Verfügung.

Das Sportheim wird ein beliebter Treffpunkt werden, eine Bereicherung für Hassel, nachdem das Café Waldfriede durch die Familie Schmelzer nicht mehr bewirtschaftet wird.

Öffnungszeiten: Montags ist Ruhetag, dienstags geöffnet ab 17 Uhr, mittwochs ab 16 Uhr, donnerstags bis samstags ab 17 Uhr, sonntags von 10 bis 13 Uhr und ab 17 Uhr; bei Heimspielen ab 10 Uhr durchgehend.