Tradition beim Dorffest: der Hammel Rudi

Weiter wird die Tradition des „Hammelaustanzens“ in Hassel aufrecht erhalten. Positiv ist zu vermerken, dass die Gruppe diesmal, angeführt vom Ortsvorsteher Markus Hauck, der Blaskapelle Ballweiler und den Mädels und Jungs vom KCH, sehr groß war gegenüber den Gruppen der letzten Jahre. Das ist, so der Ortsvorsteher, auf eine Verjüngung im KCH zurückzuführen. Steffi und Susi hielten  die „Kerweredd“.    Bedauert wurde auch die Versetzung von Pfarrer Beck und seiner Frau. Ein neuer Pfarrer sei noch nicht da. Seit die Arztfamilie Dr. Bieg sich im Ruhestand befindet, gibt es einen enormen  Ärzteverschleiß. Ständig ein anderer Arzt. Zum Schluss wurde mit Hammel Rudi kräftig getanzt zu den Klängen der „Firma Holunder“.

Selbst ein starker Regenguss konnte das Kerwetreiben nicht stoppen. Fotos: Dieter Strobel