Jugend der SG Hassel räumt ab

Gleich zwei Jugendmannschaften der Sportgemeinde Hassel haben die Saison 2018/2019 als Meister beendet. Die B-Jugend und die E-Jugend errangen jeweils die Meisterschaft in der Kreisliga. Bei den F-Junioren und den Minis, der G-Jugend gibt es noch keine Meisterschaften, aber auch dort dominierten die blau-weissen Kids mit begeisterndem Fußball die jeweiligen Wettbewerbe.

In diesem Jahr hatte sich unsere B-Jugend der Spielgemeinschaft SG St.Ingbert angeschlossen. 27 Spieler befanden sich im Kader. Der Konkurrenzkampf war dementsprechend groß, was wohl der Mannschaft um Trainer Carsten Zeiger zu sportlichen Höchstleistungen verholfen hat. Fast die ganze Saison stand das Team an der Spitze und konnte am letzten Spieltag die Saison mit einem Vorsprung von sechs Punkten vor dem SG SV Schwarzenbach mit einer Tordifferenz von 52 Toren abschließen.

Die E-Jugend von Christian Stopp wurde nach dem letzten Spieltag alleiniger Tabellenerster vor dem SV Blickweiler. Blickweiler, die bis dahin punktgleich und deshalb auch Meister waren, wurden am grünen Tisch 3 Punkte nachträglich aberkannt. Die E-Jugend der SG Hassel war damit alleiniger Meister mit einer Tordifferenz von 38 Toren.  Fast über 14 Spieltage stand die Mannschaft an der Spitze der Liga. 

Zufrieden blicken auch die Trainer Sven Reidenbach bei der F-Jugend und Martin Heckel, Shaque Halilaj und Sebastian Jung bei der G-Jugend auf die abgelaufenen Saison zurück.

Ein super Trainingsbesuch von fast regelmäßig mehr als 20 Kindern bei den Minis zeigt, dass Fußball bei der SG Hassel zunehmend an Popularität gewinnt. In der Rückrunde trat die G-Jugend sogar mit zwei Mannschaften an. Die F-Jugend war bei jedem ihre Turniere die dominierende Mannschaft im Stadtgebiet und konnte mit gutem Passspiel bei gleichzeitig großem Kampfgeist überzeugen.

Jetzt freuen sich alle Jugendspieler auf die Heimturniere am Sportfest der SG Hassel, das vom 19. – 23. Juni stattfindet.