Festliches vorweihnachtliches Konzert am 20.11.

Als gelebtes Beispiel des Zusammenwachsens von Kirchengemeinden findet am Sonntag, 20. November, um 17.00 Uhr in der katholischen Kirche von Hassel ein vorweihnachtliches Kirchenkonzert statt, und zwar gestaltet vom Kirchenchor aus Oberwürzbach, der Nachbargemeinde, die zusammen mit Rohrbach und Hassel im Stadtgebiet von St. Ingbert zur neuen großen Kirchengemeinde St. Martin gehört. Zum Zeitpunkt der Planung jedoch konnten die Oberwürzbacher noch nicht ahnen, dass sie für ihr Kirchenkonzert keine Kirche zur Verfügung haben werden. Denn diese wird zurzeit saniert und bekommt einen neuen Innenanstrich – was sich allerdings aufgrund von bautechnischem Mehraufwand länger hinziehen wird.

Doch dies konnte den Oberwürzbacher Chor nicht verdrießen. Schnell fand der Vorstand zusammen mit Pfarrer Brylka in der Hasseler Kirche einen Ersatz-Aufführungsort. Und da die Kirchengemeinden von Oberwürzbach, Hassel und Rohrbach verwaltungstechnisch bereits zusammengehören, war der Schritt nicht weit, mit diesem Konzert auch den praktischen Beweis für die Gemeinschaft zu liefern.

Konzerthöhepunkte sind das „Gloria“ von Antonio Vivaldi und das „Weihnachtsoratorium“ von Camille Saint-Saëns. Unter der Leitung von Jürgen Meyer zeigen beide Werke bereits in den aktuell laufenden Proben ihre feierliche Klangbrillanz und bieten dem Chor alle Möglichkeiten des Ausdruckgestaltens. Unterstützung findet der Oberwürzbacher Chor durch befreundete Sängerinnen und Sänger aus Chören der Nachbargemeinden – ein Beweis für die gute Zusammenarbeit unter dem Dach der Musik.

Das „Gloria“ in D, entstanden um 1713, ist das bekannteste geistliche Werk Vivaldis und gehört zu seinen bedeutendsten kirchenmusikalischen Kompositionen. Auch das „Weihnachtsoratorium“, von Saint-Saëns, 1858 komponiert, zählt zu den prägnantesten Musikwerken seiner Zeit und ist besonders als Auftakt für die Vorweihnachtszeit ein Hörgenuss, der sich unbedingt lohnt.

Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet. Erste Kartenwünsche können bei Vorstand Fritz Hauch, T. 06894 / 6959 oder fritz_hauck@yahoo.com sowie bei den Chormitgliedern angemeldet werden.

Vorverkaufspreis: 12,- Euro, Tageskasse 15,- Euro.