Jahreshauptversammlung des katholischen Kirchenchores

Bei der Jahreshauptversammlung des katholischen Kirchenchores Herz-Jesu Hassel konnte der 1. Vorsitzende Manfred Bauer 20 Mitglieder, den Präses Pfarrer Brylka und den Chorleiter Matthias Golla begrüßen. Pfarrer Brylka dankte dem Chor für die geleistete Arbeit. Schriftführerin Antonia Koch zog in ihrem Tätigkeitsbericht Bilanz über das abgelaufene Jahr.

Der Chor sang in 18 Messen und Andachten. Besonders hervorgehoben wurden die Auftritte zum 95-jährigen Jubiläum des Chores mit einem Bläserensemble und Röhrenglocken und die Messe am 2. Weihnachtsfeiertag unter Begleitung eines Streicher- Ensembles. Man sang aber auch 13 Requien für die verstorbenen Mitglieder des Chores, deren man besonders gedachte. Schöne Tradition ist die musika- lische Mitgestaltung des Gottesdienstes am evangeli- schen Gemeindefest. Auch die vielfältigen Aktivitä- ten des Chores außerhalb des Kirchenraumes wurden erwähnt: Jahresfahrt nach Herxheim, Sommerfest und die Familienwanderung. Kassiererin Anni Steinfels trug akkurat die finanzielle Lage des Chores vor. Chorleiter Matthias Golla zeigte sich in seinem Bericht zufrieden und dankte den Sängerinnen und Sän- gern für ihr Engagement. Im Verlauf der Versammlung beschloss man eine Erhöhung des Jahresbeitrages auf 10 Euro. ( A. Koch)