Interessante und vielseitige Angebote auf dem Flohmarkt

Der Wettergott meinte es gut mit dem Flohmarkt: viele Aussteller, vielfältige Angebote und noch mehr Interessenten. Dazu gab es dieses Jahr von der Reservistenkameradschaft einen Grillstand, Tisch und Bänke zum Essen oder Verweilen und einen Getränkestand. Marktplatz, Straße Marktplatz, Schulstraße und Straße in der Dell waren mit vielen Angeboten und Ständen versehen. Es gab beispielsweise gutes Holzspielzeug; ein Vater: das ist besser als Plastik. Der Ortsrat und Ortsvorsteher Markus Hauck hatten den Flohmarkt organisiert, der dieses Jahr eine Woche vor dem traditionellen dritten Septembersamstag stattfand, weil am dritten Septembersonntag der Seniorennachmittag terminiert ist. Ab Freitagabends um 18 Uhr war gesperrt. Einige hatten schon vorher ihre Tische aufgestellt, was zu Verärgerung des Busfahrers führte, der prompt einen Tisch umfuhr.