Gewaltprävention – Selbstverteidigung – Selbstbehauptung für Grundschüler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erstmals hatte Andreas Fetzer nach dem Tod des früheren Dozenten Michael Janke den Workshop der VHS Nebenstelle übernommen. Den Kids machte es riesigen Spaß. Kennenlernen, Fragerunde, Erklären, Warnen, Techniken beim Abwehren mit dem Arm, mit den Beinen, aus dem Schwitzkasten,  erklärende Comics und Szenen aus YouTube, Übungen zu Musik, viele Spiele  sorgten für Abwechslung, so dass es den Kindern nicht zu langweilig wurde. Zweimal verlangten die Kids sogar Zugabe. Seine elfjährige Tochter hatte Andreas Fetzer mitgebracht, die den Kleinen auch half und zeigte, wie man Selbstverteidigung mit Armen und Beinen ausführt. Am 20. Januar 2018 ist der nächste Termin. Dazu kann man sich noch anmelden. Der 3. März ist schon belegt.

Anmeldung: VHS-Geschäftsstelle St. Ingbert, Telefon 06894-13-723 oder Nebenstelle Hassel, 06894-590 8933, per Mail: vhs-hassel@gmx.net.