Kreissparkasse spendet an beide Hasseler Kitas Erlös vom Weihnachtsmarkt

Heute waren einige Kids der Kita Herz Jesu und der Kita Sonnenblume in der Kreissparkasse in Hassel. Die Leiterin der KSK-Zweigstelle, Sandra Derschang, hatte eingeladen, um beiden je 325 Euro als Erlös vom Weihnachtsmarkt  2016 zu übergeben. Es sind jeweils  100 Euro mehr als letztes Jahr, denn das Wetter war besser. Positiv bemerkte Sandra Derschang, dass viele Eltern der Kitakinder den Stand der Kreissparkasse besucht hatten. Auch halfen Sie beim Auf- und Abbau, was besonders hilfreich war. Die Kita Herz Jesu wird den Betrag für die Einrichtung des neuen Kita-Gebäudes ansparen. Die Kitakinder der Sonnenblume hatten für Sandra Derschang ein ein buntes Bild in Schnipseltechnik mitgebracht. Sie werden das Geld verwenden, für eine sensorische Schale, die der Förderung der Konzentration und Wahrnehmung der Kinder dient. Vieles kann man damit gestalten, ob Malen, Basteln mit Edelsteinen oder man kann sie für religionspädagogische Angebote verwenden.

Am Landmarkt am 13. Mai wird die Kreissparkasse  an einem Stand Crêpes anbieten. Der Erlös ist erneut für die beiden Hasseler Kitas bestimmt. Auch die Grundschule Hassel wird unterstützt: Am 2. September jährt sich zum 50. Mal der Tag, an dem die neue Schule am Eisenberg eingeweiht wurde. Dort wird die Kreissparkasse mit dem Kaffeemobil auf dem großen Schulfest sein. Der Erlös wird für die Grundschule gespendet.