Stadtzeltlager der St. Ingberter Jugendfeuerwehren

Traditionell zum Ferienbeginn starteten die Jugendfeuerwehren der St. Ingberter Löschbezirke gemeinsam ins Stadtzeltlager, welches in diesem Jahr in Homburg-Jägersburg durchgeführt wurde.
Dort angekommen begann zunächst der gemeinsame Aufbau der Zelte, bevor die Jugendfeuerwehrmitglieder das Gelände des Jugendzeltplatzes Herrgottshübel näher erkundeten. Bei Spiel und Spaß wurde das Lagerfeuer entfacht, was fortan vier Tage brennen sollte. Zunächst allerdings wurde das Feuer auf seine „Schwenkertauglichkeit“ getestet, bevor man den Abend am Lagerfeuer gemütlich ausklingen ließ.
Am nächsten Morgen ging es für die Teilnehmer nach dem Frühstück zum Klettern in den Hochseilgarten am Brückweiher. Nach der Einweisung starteten die Kinder, Jugendlichen und Betreuer in die jeweiligen Parcours, welche sie dank gegenseitiger Unterstützung, auch wenn es schwierig wurde, problemlos meisterten. Alternativ wurde außerdem die Werkfeuerwehr der Fa. Bosch besucht, wo man die Ausstattung der Werkfeuerwehr bestaunen oder auch selbst am FireTrainer die Brandbekämpfung üben konnte.

IMG_3978RAWresize
Spaß und Nervenkitzel im Hochseilgarten

Gegen Nachmittag kehrten alle auf den Zeltplatz zurück, und wer noch nicht genug hatte, verausgabte sich noch mit Fuß-, Volley- oder Federball. Nach dem Abendessen wurde bei einsetzender Dämmerung, mit der Taschenlampe und Knicklichtern ausgestattet, zur Nachtwanderung geblasen, die nach der Rückkehr mit Stockbrot am Lagerfeuer endete.

Der Sonntag stand nach dem Frühstück zunächst im Zeichen der Lagerspiele: Ob bei Volley- oder Völkerball, bei Fang- Geschicklichkeits- oder weiteren Gruppenspielen: Spaß war garantiert. Gegen Nachmittag besuchten einige Eltern und Führungskräfte der Feuerwehr das Zeltlager, anschließend fuhren die angehenden Feuerwehrmänner und -frauen angesichts des besten Sommerwetters ins Schwimmbad nach Homburg. Nach dem Abendessen saßen die Teilnehmer auch am letzten Abend gemeinsam, mit Stöcken und Marshmallows bewaffnet, am Lagerfeuer zusammen.

IMG_4122RAWresize
Lagerfeuer-Romantik im Zeltlager

Nach dem letzten Frühstück am Montagmorgen hieß es dann für alle „Abbauen“, bevor ein anstrengendes, aber schönes und ereignisreiches Wochenende bei bestem Sommerwetter zu Ende ging.

IMG_4183RAWresize
Teilnehmer und Betreuer – Stadtzeltlager der Jugendfeuerwehren der Stadt St.Ingbert 2016

Die Jugendfeuerwehr bietet Kindern und Jugendlichen ab 8 Jahren eine interessante Möglichkeit der Freizeitgestaltung. Dies natürlich kostenlos. Alle interessierten Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen einfach mal unverbindlich reinzuschnuppern.
Gruppenabende finden in allen geraden Wochen, im Wechsel mittwochs und donnerstags um 18 Uhr am Feuerwehrhaus statt.

Weitere Info’s, Bilder und Termine unter jugend.feuerwehr-hassel.de