Puppentheater am 18. November 2018, 15:30 Uhr, alte Schulturnhalle Hassel

Der Förderverein katholische Kita Herz Jesu lädt ein zum Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren. Der kleine „Rabe Socke“ (Alles wieder gut! Und Alles geheim) wird in der alten Schulturnhalle Hassel am Sonntag, den 18. November 2018 um 15:30 Uhr die Kleinen begeistern. Einlass ist um 15 Uhr. (Foto: Puppentheater Drehwurm)

Viele kennen sicher aus Kinderbüchern von Nele Moost und Annet Rudolph die Figur des Raben Socke, der öfter mal nervt oder wieder an sich denkt, aber böse sein kann ihm niemand. Und darum geht es: Eines Tages werden die Mäuse eingeladen, wissen aber nicht, welche von ihnen gemeint ist. Das verwundert nicht, denn sie haben ja auch keinen Namen. Das muss sich ändern. Das gilt auch für den Raben, der einmalig und unverwechselbar ist. Aber dabei kommt er ins Grübeln, welche Bezeichnung für ihn denn die beste wäre. Doch er wird krank. Als die Dachsmutter ihn wieder gesundgepflegt hat, überraschen ihn seine Freunde: Ab heute heißt er „Rabe Socke“. Als das Schaf die Freunde einlädt, damit sie beim Einräumen eines Zimmers helfen sollen, gibt es zur Belohnung eine Überraschung. Nun ratet mal, welche?

Der kleine Rabe ist Held zahlreicher Kinderbuchgeschichten und der Inbegriff eines gesunden Kindes, keck, neugierig und vorurteilsfrei. Mit Abenteuergeist und Neugierde meistert er die Herausforderungen der Kindheit.

Die Vorstellung des Puppentheaters Drehwurm dauert 45 Minuten. Danach dürfen die Kids die Puppen besichtigen und haben vielleicht viele Fragen. Karten zu 5 Euro gibt es ab sofort bei der Kita Herz Jesu, Telefon 52850, oder Toto-Lotto Kirsch, Hassel, Marktplatz 3.