Wieder erlaubt – VHS Hassel/Rohrbach: Naturkundliche Wanderung mit Gewässerexkursion am 13.6.2020

Auftaktveranstaltung der Biosphären-vhs, Nebenstelle Rohrbach unter neuer Leitung, ist eine naturkundliche Wanderung mit Gewässerexkursion im Bereich des Glashütter Weihers am Samstag, dem 13. Juni ab 14 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz Glashütte (hinterer Parkplatz), Dozent ist Dr. Jörg Schuh. Die Bildungsveranstaltung ist durch das Ordnungsamt der Stadt St. Ingbert genehmigt. „Wieder erlaubt – VHS Hassel/Rohrbach: Naturkundliche Wanderung mit Gewässerexkursion am 13.6.2020“ weiterlesen

Exkursionen der VHS Hassel im Freien

Leider dürfen bis vorerst 6. Juni 2020 die Exkursionen der vhs Hassel im Freien nicht stattfinden. Der Pandemie-Regelung fiel die Kräuterexkursion und die Höfetour zum Demeterhof zum Opfer. Während in Räumen mit Abstand der Unterricht wieder angelaufen ist, fallen die Exkursionen im Freien unter die 5-Personen-Regelung. Die Räume der Eisenbergschule stehen der vhs momentan nicht zur Verfügung, daher können die beiden Töpferworkshops momentan ihren zweiten Termin nicht wahrnehmen. Hier muss abgewartet werden, bis die Eisenbergschule wieder zur Verfügung steht, denn der Töpferofen steht dort.  Daher mussten folgende Kurse ins Bürgerhaus Rohrbach ausweichen: Nähkurs, Muskelentspannungskurs. Dies betrifft die angefangenen Kurse (Resttermine). Französisch und Spanisch finden nach wie vor im Rathaus statt. Kochen und Smartphonekurse dürfen  nicht stattfinden, weil die Abstandsregel nicht eingehalten werden kann.

Absage des Pfingstzeltlagers der Pfadfinder

Leider müssen auch die Hasseler St. Georgs Pfadfinder ihr traditionelles Pfingstzeltlager vom 30.5. bis 1.6.2020 im Fröschenpfuhl aufgrund der Corona-Pandemie absagen.

„Die Gesundheit der Mitglieder und deren Familien hat für uns höchste Priorität“, teilt uns der Vorstand mit. Die Pfadfinder bitten daher um Verständnis, dass sie dieses Jahr die Pfingsttage nicht zusammen mit den Kindern verbringen können.

Corona und vhs-Öffnung

Die vhs-Saar teilt mit:

Klar ist schon: Die Ankündigung einer Öffnung der Volkshochschulen durch den Ministerpräsidenten war leider missverständlich. Erlaubt sind lediglich die Vorbereitung auf Schulabschlüsse und staatlich anerkannte Prüfungen sowie beruflich relevante Angebote. Auch gibt es erhebliche Einschränkungen bezüglich der Zahl der Teilnehmer pro Gebäude. Möglicherweise können wir Interpretationsspielraum nutzen und Bewegungsangebote im Freien mit maximal 4 Teilnehmern durchführen.
Die Verordnung gilt nur bis zum 17.5., wie es danach weitergeht, ist noch offen. Wir hoffen natürlich auf weitere Öffnungen.
Das MBK wird die Verordnung um Erläuterungen zur Umsetzung ergänzen. Über Fragen dazu sind wir übers Wochenende in enger Abstimmung, sodass Sie voraussichtlich schon morgen Nachmittag über nähere Informationen verfügen werden.
Wie der Vorsitzende Klaus-Peter Fuß bereits gemailt hat, werden wir das gemeinsame Vorgehen mit dem Vorstand klären.