Hasseler Flohmarkt: ein Magnet

Der Hasseler Flohmarkt war in diesem Jahr sehr gut besucht; die Anzahl sowohl der Käufer als auch Verkäufer hatte deutlich zugenommen. Das war vormittags und nachmittags zu beobachten. Die Angebote reichten von Tischwäsche über Kleidung, Geschirr, Schmuck bis hin zu Antiquitäten. Schließlich kostet der laufende Meter zum Ausstellen nur 3 Euro. Schon am Freitagabend hatten einige ihre Stände platziert, andere samstags schon ab 6 Uhr. Gegen 16 Uhr wurde abgebaut.  Der eine suchte nach Antiquitäten, der andere nach einem Schnäppchen. Bier- und Rostwurststand versorgten die Besucher.