Solilauf der Kita Herz Jesu für den Neubau

Einen „Solilauf“ veranstaltete der Kita-Förderverein Herz Jesu Hassel e.V., um den geplanten Neubau finanziell zu unterstützen, denn es fehlen noch fast 100.000 Euro, so Christina Schäfer, Vorsitzende des Fördervereins. Sie deutete an, dass Anfang 2018 mit dem Neubau der Kita begonnen werden könne. Knapp 60 Kita- und Krippenkinder, auch Kinder aus der Grundschule, beteiligten sich, hatten im Vorfeld Sponsoren gewonnen, die ihnen pro Runde eine bestimmte Summe zur Verfügung stellten. So mancher stöhnte, denn das ging ganz schön ins Geld. Pfarrer Marcin Brylka und Pfarrer Rambaud ließen es sich nicht nehmen, die Kleinen beim Solilauf anzufeuern.

Zwei Parcous waren abgesteckt, ein kleiner mit Luftballonen für die Krippenkinder und einer größerer für die Kitakids. Die Kleinen waren so begeistert von der Veranstaltung, dass sie schon vor dem offiziellen Start losliefen, obwohl gerade ein Schauer einsetzte. Zwei Stunden lang konnten auf dem Hasseler Sportplatz Runden gedreht werden. Viele davon trauten sich die Kleinen nicht zu, jedoch zeigte die Realität ein anderes Ergebnis. 6 Runden für einen Jungen von 18 Monaten, 67 für einen sechsjährigen Jungen. Für jede gelaufene Runde erhielten die Kleinen ein Bändchen. Der Lohn war eine Urkunde, die stolz präsentiert wurde. Selbst die Erzieherinnen drehten ihre Runden, hatte sich doch auch ein Sponsor dafür gefunden. Das hat dem kleinen Leon besonders gut gefallen, dass die Erzieherinnen auch mitgemacht haben. Und Ella (3) freute sich, dass so viele Kinder da waren. Emma freute sich: „Wir laufen für unseren neuen Kindergarten.“ Auch der Erlös aus dem Kuchenverkauf der von Eltern selbst gebackenen Kuchen floss in die Kasse des Fördervereins. Bis 24.9. betrug der Erlös 2.157 Euro, eine wirklich erstaunliche Summe. Wer für die Neubau spenden möchte, kann auf folgendes Konto überweisen: Katholische Kirchenstiftung Hassel, KSK Saarpfalz, IBAN: DE87 594500101030400269, BIC SALADE51HOM.