St. Martin einmal anders

St. Martin war in diesem Jahr alles andere als gewöhnlich! Zwar feierten wir keinen Gottesdienst mit einem anschließenden Umzug, aber dennoch war St. Martin das Thema Nummer eins am 11.November 2020.  Zuerst fand eine religionspädagogische Einheit in den einzelnen Gruppen statt, bei der die Kinder Parallelen vom Leben des Hl. Martin zur Gegenwart fanden. Alles fand in der Kita Herz Jesu (Jugendheim und Unterkirche) statt. Mit der Botschaft im Herzen „jeder kann St. Martin sein“ liefen wir nach draußen, wo bereits unser eigenes Martinsfeuer auf uns wartete.

 

Mit leckerem Stockbrot und bester Laune machten wir diesen Tag zu einem besonderen. Am Ende des Kindergartentages schenkten wir jeder Familie eine Martinstüte, die am Abend zu Hause ausgepackt werden konnte. Darin zu finden war die Martinsgeschichte, ein Ausmalbild, das Martinslied und ein große Martinsbrezel, die mit der ganzen Familie geteilt werden konnte; außerdem eine kleine, handbemalte Spendentüte für den Verein „Herzkrankes Kind Homburg e.V.“, den wir in diesem Jahr unterstützen möchten.  
Wir bedanken uns ganz herzlich beim Ortsrat Hassel, der uns durch eine Spende die Martinsbrezeln finanzierte!