Geheimsache! Nicht mit mir – Gewaltprävention der VHS Hassel

„Geheimsache! Nicht mit mir“ war auch Thema der Gewaltprävention der VHS Nebenstelle Hassel, die Selbstbehauptung und Selbstverteidigung umfasst. Dozent Michael Janke verstand es, dass die Kinder mehr als fünf Zeitstunden aufmerksam zuhörten, leise waren und sich interessiert zeigten. Abwechselnd vermittelte er theoretische und praktische Tipps, wie man sich im Falle einer Gefahr verhalten könnte, wurde auch dem Bewegungsdrang der Grundschüler gerecht. Die Kleinen stellten sehr viele Fragen. „Geheimsache! Nicht mit mir – Gewaltprävention der VHS Hassel“ weiterlesen

Großer Zuspruch bei der 5. Hasseler Osteraktion

 

(Text: Dieter Wirth) Die Vorösterliche Feier erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Ein Jahr lang mussten die farbenfrohen Osterhasen in ihrem Quartier ausharren, bevor sie wieder nach draußen durften, um die Vorbeifahrenden an den Ortseingängen zu grüßen. Die Mitglieder des Osterhasenvereins stellten auch in diesem Jahr die Osterhasen an den Ortseingängen auf. Der Heimat- und Verkehrsverein verteilte die Osterhasenfiguren vorm Rathaus und am Osterbrunnen am Marktplatz. Der Obst- und Gartenbauverein hatte den Lindenbrunnen auf dem Marktplatz wieder mit bunten Eiern und frischem Grün in einen herrlich geschmückten Osterbrunnen verwandelt. „Großer Zuspruch bei der 5. Hasseler Osteraktion“ weiterlesen

Gewaltprävention für Grundschulkinder

Wegen der sehr großen Nachfrage bietet die VHS Nebenstelle einen weiteren Termin noch vor den großen Ferien an: Am Samstag, den 23. April, wird von 10 – 15:15 Uhr eine weitere Gewaltprävention mit Herrn Janke stattfinden. Bitte etwas zu essen und zu trinken mitbringen sowie Turnschuhe. Anmeldungen: VHS St. Ingbert, Telefon 06894/13-723 oder vhs@st-ingbert.de. Rückfragen, auch Anmeldungen: 06894/590 8933.

Aus der Gemeinde Herz Jesu

Kommunionjubilare, die 1991, 1966, 1956 oder 1946 die Erstkommunion empfangen haben und am Sonntag, den 10. April um 10 Uhr mitfeiern möchten, können sich im Pfarrbüro melden, Telefon 06894/ 513 55. Die Jubilare treffen sich um 9:30 in der Unterkirche und sind nach dem Festgottesdienst zu einem kleinen Umtrunk eingeladen.

Nina Rambaud und Team von der Kita Herz Jesu bedanken sich bei der katholischen Frauengemeinschaft für die Spende  von 500 Euro.

Kommunionkinder: Anton Ballas, Niklas Baumann, Fionilli Lorena, Jan-Niklas Klein, Maja Kuhn, Jonas und Julian Lang, Marlon Minke, Lara Schramm, Tobias Solander, Tabea Steierm Anna-Sophie Weiland.

Kreissparkasse Hassel spendet an Hasseler Kitas den Erlös vom Weihnachtsmarkt

Für die Kids der beiden Kindertagesstätten aus Hassel war es ein besonderer Tag: Sie durften auf der Kreissparkasse Hassel einen Scheck über jeweils 225 Euro abholen, den Filialleiterin Sandra Derschang mit ihren Mitarbeiterinnen Petra Gries und Lisa Litzenburger überreichte. Dies war der Erlös von der Teilnahme am Weihnachtsmarkt Hassel, an dem die Kreissparkasse Hassel immer zugunsten eines karitativen Zweckes teilnimmt. Beide Einrichtungen können Spenden immer gut gebrauchen: Nina Rambaud, Leiterin der katholischen Kita Herz Jesu, wird diesen Betrag verwenden, um für die Turnhalle neue Materialien anzuschaffen, mit denen sich Gruppen oder Kinder individuell bewegen können. Frau Leppmeier von der evangelischen Kita Sonnenblume berichtete, dass sich die Hortkinder eine gemütliche Bücherecke, auch zum Kuscheln mit Kissen, gewünscht hätten; die Kitakinder erhalten Materialien, mit denen sie ihr neues Holzhaus, das über zwei Ebenen verfügt, gestalten können. Auch die Krippenkinder werden an dem Erlös partizipieren.

Gemeinsames Mittagessen am 13. März

Wir laden alle Mitglieder und Freunde zu unserem nächsten gemeinsamen Mittagessen am Sonntag, den 13. März 2016, um 12.00 Uhr ein. Es gibt Schweinebraten mit Nudeln, Salzkartoffeln und Salat. Wir würden uns freuen, wenn recht viele unserer Einladung folgen würden. – Der Vorstand –