Kreissparkasse Hassel spendet an Hasseler Kitas den Erlös vom Weihnachtsmarkt

Für die Kids der beiden Kindertagesstätten aus Hassel war es ein besonderer Tag: Sie durften auf der Kreissparkasse Hassel einen Scheck über jeweils 225 Euro abholen, den Filialleiterin Sandra Derschang mit ihren Mitarbeiterinnen Petra Gries und Lisa Litzenburger überreichte. Dies war der Erlös von der Teilnahme am Weihnachtsmarkt Hassel, an dem die Kreissparkasse Hassel immer zugunsten eines karitativen Zweckes teilnimmt. Beide Einrichtungen können Spenden immer gut gebrauchen: Nina Rambaud, Leiterin der katholischen Kita Herz Jesu, wird diesen Betrag verwenden, um für die Turnhalle neue Materialien anzuschaffen, mit denen sich Gruppen oder Kinder individuell bewegen können. Frau Leppmeier von der evangelischen Kita Sonnenblume berichtete, dass sich die Hortkinder eine gemütliche Bücherecke, auch zum Kuscheln mit Kissen, gewünscht hätten; die Kitakinder erhalten Materialien, mit denen sie ihr neues Holzhaus, das über zwei Ebenen verfügt, gestalten können. Auch die Krippenkinder werden an dem Erlös partizipieren.