25 Jahre evangelische Begegnungsstätte und Gemeindefest

(Text und Foto: Christa Strobel) Beim 25-jährigen Bestehen der evangelischen Begegnungsstätte dankte Pfarrer Beck nach dem Festgottesdienst, den der katholische Kirchenchor und der Posaunenchor Kirkel gestalteten, allen Helfern, die beim Bau der Begegnungsstätte geholfen hatten. Festredner war De Paarer Heinz Anstadt, der das Geschehen um die Entstehung der Begegnungsstätte in gekonnten Versen präsentierte. 

Das Gemeindefest litt sicher unter der kalten Witterung, dennoch waren viele gekommen, schließlich hatten die Helfer ein Zelt für die Besucher aufgebaut, das einigermaßen Schutz bot. Die Kita Sonnenblume bot Salate an; des Weiteren gab es zum Mittagessen Rollbraten und Leberknödel, nachmittags Kaffee und Kuchen. Die zahlreichen Helfer hatten schon samstags beim Aufbau des Festes alle Hände voll zu tun. Am Montag wurde abgebaut, nicht aber das Zelt, dass nass geworden war.